VERSANDKOSTENFREI IN D AB 75 €
logo-251-82

Gekeimte Samen & Getreide

Die Bedeutung der Sprossen und Keime:

- Samen enthalten auf kleinstem Raum eine geballte Energie, die notwendig ist, um den Keimvorgang einzuleiten. Durch das Keimen wird uns dieses Energiereservoir zugänglich gemacht.
- Sie übertreffen den Vitalstoffgehalt im ruhenden Samen um ein Vielfaches, d.h. es
vermehren sich Vitamine und bilden sich sogar welche neu wie z. B. Vitamin C, B12.
- Säuren und Hemmstoffe (Phytin, Tripsin)werden größtenteils abgebaut.
- Proteine (Eiweiß) verwandeln sich in leicht verdauliche Aminosäuren.
    - Sie sind absolut frisch und lebendig, sonst würden sie nicht keimen.
    - Sie können ohne großen Aufwand hergestellt werden und bedeuten in Krisenzeiten
    ein echtes Überlebensmittel. Sie enthalten in der Regel alle Stoffe, die wir unbedingt benötigen und das in gut verfügbarer Form: essentielle Amino- und Fettsäuren, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, Enzyme und andere Vitalstoffe.
    Außerdem sind sie einer eventuellen Verseuchung weniger ausgesetzt als andere Nahrungsmittel.
    - Sprossen sind aufgeschlossene Nahrung, sie sind sozusagen vorverdaut. So kann auch gekeimtes
    Getreide roh gegessen werden.


    Kurzanleitung fürs Keimen
    (Ausführliche Beschreibung und Anleitung der Keim- und Sprossenzucht aller Samen mit Vitalstoffan-gaben der Keimlinge und wertvollen Hinweisen finden Sie im Buch von Rose-Marie Nöcker: Das große Buch der Sprossen und Keime, in unserem Shop, Artikel Nummer 400).
    Bei den meisten Samen kann das Keimglas zum Keimen von kleineren Mengen verwendet werden.
    Durch das Umdrehen des Keimglases kann das Wasser gut aus dem Glas herauslaufen, da in diesem Fall der Boden ein Sieb ist. Man kann auch einfach ein Wasserglas oder kleine Schüssel verwenden. Dann werden die Samen über einem Sieb geschüttet, sodass das Wasser abtropfen kann. Das ist immer wichtig, da besonders im Sommer das zurückbleibende Wasser zu riechen anfängt.
    Beim Buchweizen wird nur soviel Wasser an den Buchweizen gegeben, wie er aufsaugen kann (ca. 1 Drittel Wasser zu zwei Drittel Buchweizen). Er bleibt im Glas oder Schüssel stehen, bis die Keimlinge kommen. Zwischendurch das Glas mal schütteln, bzw. in der Schüssel die Keimlinge durchmengen.
    Das Keimglas eignet sich also für kleinere Mengen Samen. Für größere Mengen sind Edelstahl- oder Glasschüsseln am Besten geeignet.
    Leinsaat und Kresse können nicht in Glas oder Schüsseln gekeimt werden. Die eingeweichten Samen müssen flach ausgetrichen werden, damit keine Samen aufeinander liegen.
    Im Allgemeinen gilt, je wärmer desto schneller keimt die Saat. Das gilt jedoch nicht für Hafer.
     

    Weitere Unterkategorien:

    Samen/Nüsse gekeimt bzw. aktiviert roh

    Bio-Samen und Nüsse gekeimt oder aktiviert und luftgetrocknet bei 45°C, knackig, teils würzig.

    Die Bedeutung der Sprossen und Keime:

    - Samen enthalten auf kleinstem Raum eine geballte Energie, die sich durch den Keimvorgang „befreit“ und uns zugänglich gemacht wird.
    - Sie übertreffen den Vitalstoffgehalt im ruhenden Samen um ein Vielfaches, d.h. es vermehren sich Vitamine und bilden sich sogar welche neu wie z. B. Vitamin C,B12.
    - Säuren und Hemmstoffe (Phytin, Tripsin)werden größtenteils abgebaut. - Proteine (Eiweiß) verwandeln sich in leicht verdauliche Aminosäuren.
    - Sie sind absolut frisch und lebendig mit vielen neuen Vitalstoffen.
    - Sie können ohne großen Aufwand hergestellt werden und bedeuten in Krisenzeiten ein echtes Überlebensmittel. Sie enthalten in der Regel alle Stoffe, die wir unbedingt benötigen: essentielle Amino- und Fettsäuren, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, Enzyme und andere Vitalstoffe.
    Außerdem sind sie einer eventuellen Verseuchung weniger ausgesetzt als andere Nahrungsmittel. Durch das lange Einweichen und Durchspülen werden außen haftende Rückstände von Spritzmitteln und Unsauberkeiten entfernt.
    - Sprossen und Keime sind leichter verdaulich als der normale Samen und können gekeimt roh gegessen werden (z. B. Getreide, Mungbohnen usw.).

    Bio-Getreide gekeimt, roh

    Bio-Getreide gekeimt und luftgetrocknet bei 45°C.
    Durch das Keimen wird der Hemmstoff Phytin abgebaut, die Kohlenhydrate werden teils in leichtverdauliche Zuckerstoffe umgewandelt und auch das Eiweiß wird in Aminosäuren zerlegt. Daher kann das Getreide roh gegessen werden. Wir trocknen die Keimlinge mit Luft bei 45° C. Haltbar 5 Monate


    Schnellkauf

    Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

    Bio - Chiatoknäcke in Rohkostqualität
    Bio - Chiatoknäcke in Rohkostqualität
    Sonderpreis 2,70 EUR
    inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

    Bio - Sonnenblumenkerne mit Schale

    Bio - Sonnenblumenkerne mit Schale

    Sonderpreis 3,95 EUR
    inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

    Trusted Shops